Jugendgruppenleitung

Möchtest Du Gruppenleiter/in werden?

Wenn Du Lust hast eine Gruppe von Kindern oder Jugendlichen zu leiten, melde Dich bei uns! Viele unserer Verbände freuen sich, wenn sie Unterstützung bekommen, wir würden Deine Anfrage dann weiterleiten.
Bei einer JuLeiCa-Aubildung lernst Du zunächst, wie Du eine solche Gruppe leitest.

JuLeiCa - die Jugendleiter/innen-Card

Die Jugendleiter/innen-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in der Kinder- und Jugendarbeit.
Voraussetzung zum Erwerb einer JuLeiCa ist eine Ausbildung zum Jugendleiter / zur Jugendleiterin, die bestimmte Standards erfüllen muss. Die Karte dokumentiert somit die Qualifikation des Inhabers / der Inhaberin und trägt zur öffentlichen Anerkennung ehrenamtlicher Tätigkeit bei. Sie dient darüber hinaus zur Legitimation gegenüber staatlichen Stellen.
Mit der JuLeiCa ist es ehrenamtlich tätigen Personen möglich, Zugang zu einigen Vergünstigungen zu bekommen, die sie zum Teil in der Arbeit mit ihren Gruppen und zum anderen privat nutzen können. Ein Ziel ist es, dadurch das ehrenamtliche Engagement noch attraktiver zu machen.
Weitere Infos zur JuLeiCa findest Du auf der bundesweiten Website www.juleica.de

Rechtspopulismus

Hier findet Ihr Hintergrund und Beschluss der Mitgliederversammlung

Open-Ohr Pfingsten 2019

Bei Interesse an der Mitarbeit in der Festivalzeitung bitte schon jetzt melden unter oon(at)jugendunterwegs.de
Die letzten Ausgaben findet Ihr unter Open Ohr Nachrichten.

Großstadtjugendringe

"Krise der Demokratie?" - Infos zur Tagung Frankfurt 2018 als PDF.

Jugendsammelwoche

Ihr könnt jedes Jahr für Eure Gruppenräume und Anschaffungen für Eure Kinder- und Jugendarbeit offiziell unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Mainz Geld sammeln. Sammellisten gibt es nach Terminvereinbarung in der Geschäftsstelle im Frühjahr.

Lust eine Gruppe zu leiten?

Weitere Infos dazu findest Du hier