Digitaler Stammtisch: 20.01.2021, 18:30 Uhr (GEÄNDERTE UHRZEIT!)

Einladung zum digitalen Stammtisch
Austausch/Reflektion der Kinder- und Jugendhilfe freier Träger in Mainz

am Mittwoch, 20. Januar 2021, 18:30 h
Thema:

Förderung von Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit in Zeiten von Corona

Gemeinsam wollen wir mit Verbänden, Vereinen und Initiativen aus Mainz ins Gespräch kommen und uns zu den Herausforderungen der Arbeit mit Ehrenamtlichen in Zeiten von Corona austauschen.

Wir haben uns für die einfache Handhabung einer browserbasierten Videokonferenz (Jitsi Meetings) entschieden. Es wird empfohlen, hierzu den Browser Google Chrome zu nutzen.
Teilnehmen könnt ihr über den folgenden Link:  
https://meet.ffmuc.net/Corona-Austausch_VerbändeSJR
-> Beim Teilnehmen werdet ihr explizit danach gefragt, ob ihr den Zugriff auf Mikrofon und Kamera erlauben wollt. Während der Konferenz könnt ihr diese dann jederzeit manuell ein- bzw. ausschalten.

Wir freuen uns auf den Austausch mit euch!

#028 Fabian Ehmann

Fabian Ehmann (Die Grünen – Stadtratsmitglied Mainz, Landtagskandidat in Rheinland-Pfalz)

Aus Mainz in den Landtag – das ist das Ziel von Fabian mit dem wir diese Woche gesprochen haben. Fabian ist Spitzenkandidat der Grünen Jugend in RLP für die Landtagswahl im März. Fabian und Raoul haben mit ihm über Jugendbeteiligung, die Grüne Jugend und seine Kandidatur gesprochen.

#027 Johannes Klomann

Johannes Klomann (Landtagsabgeordneter und Stadtratsmitglied SPD)
(Quelle: https://johannes-klomann.de/ueber-mich/)

Was ist Bildungspolitik? Was ist ein Landtag-Ausschuss? Und warum kandidiert man für den Landtag?

#026 Podiumsdiskussion „Nachhaltigkeit & Entwicklung“

Livestream der Podiumsdiskussion „Nachhaltigkeit und Entwicklung“ vom 4. Dezember 2020

In dieser Folge unseres Podcasts „Und, du so?“ findet ihr die Aufzeichnung der Podiumsdiskussion, die am 4. Dezember zum Thema „Nachhaltigkeit und Klimaschutz“ stattgefunden hat.
Wo sind wir? Was fehlt noch? Wo wollen wir hin?
Auf dem Podium war neben der Naturschutzjugend (NAJU) Mainz, einem unsere Mitgliedsverbände, auch eine Vertreterin der Mainzer-Gruppe von Fridays for Future vertreten. Zudem wurde das Podium abgerundet mit WELTfairÄNDERER im Bistum Mainz und Insight Outside GbR, die sich beide ebenfalls aktiv für nachhaltige Entwicklung einsetzen und vor allem im Bildungsbereich unterwegs sind – sowohl schulisch als auch außerschulisch.

Der Livestream ist auch inklusive Video auf dem Youtube-Kanal des Offenen Kanal Mainz zu finden.

#025 Eva Croon & Paul Klahre

Eva Croon & Paul Klahre (Jugenddelegierte zur Generalversammlung der Vereinten Nationen)
(Quelle: https://www.jugenddelegierte.de/)

In der aktuellen Folge haben wir mit den beiden UN-Jugenddelegierte gesprochen Eva Croon und Paul Klahre. Es ging um die Frage wie junge Menschen weltweit sich beteiligen können. Außerdem was das eigentlich für eine Rolle ist Jugenddelegierter. Welche Rolle hat die Jugend bei den Vereinten Nationen.

Barcamp 2020 „Mein Mainz, meine Stimme!“

Wann: Samstag, 05.12.2020 von 9-15 Uhr
Link zur online-Teilnahme über Zoom:
https://zoom.us/j/98458842494?pwd=b3BNWmxtYUFUUXQyMlVaaktXRFlHdz09

Schirmherr ist der Mainzer OB Michael Ebling.

Was ist ein BarCamp? Schaut euch das Video an: https://www.youtube.com/watch?v=IQBCsBeWFew

Wir freuen uns auf eure Ideen und Beiträge in Form von Sessions!

Am Freitag, 04.12.2020 um 19 Uhr gibt es eine Podiumsdiskussion zum Thema „Nachhaltigkeit und Klimaschutz“. Es wird darum gehen, was getan werden kann und wie Haupt- und Ehrenamtliche gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit aktiv sein können und müssen. Die Podumsdiskussion wird per Youtube-Livestream übertragen, Fragen an das Podium sind über den Youtube-Livechat, sowie per Mail (katharina.steiner@sjr-mainz.de) und WhatsApp (0176 32379248) möglich.
Auf dem Podium sind die Naturschutzjugend im NABU Mainz, Fridays For Future Mainz, Insight Outside GbR sowie die WELTfairÄNDERER im Bistum Mainz.

Anmeldung und nähere Informationen zu beiden Veranstaltungen: https://barcamps.eu/barcamp-mainz-mein-mainz-meine-stimme-2020/

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme und viele interessante Session-Ideen! Eingeladen sind sowohl Jugendliche ab 14 Jahren als auch Engagierte und Verantwortliche aus der Jugendarbeit und den Jugendverbänden.

#024 Anne Spiegel

Anne Spiegel (Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz, Spitzenkandidatin der Grünen Rheinland-Pfalz)

Anne Spiegel ist Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz in Rheinland-Pfalz. In dieser Funktion und als Spitzenkandidatin für die kommende Landtagswahl war Raoul Taschinski mit ihr im Gespräch. Es ging um den Wahlkampf der Grünen Partei und die Funktionen als Ministerin. Anne Spiegel hat uns aber auch von den Anfängen ihrer politischen Karriere und dem Engagement in ihrer Jugend.

#023 Janin Bassal

Janin Bassal (Stellvertretende Vorsitzende Bund Muslimischer Pfadfinderinnen und Pfadfinder in Deutschland)
(Quelle: Janin Bassal)

Im Gespräch mit Janin Bassal ging es um die Muslimische Pfadfinder*innen. Wir haben über die Aufgabe als Pfadfinder*innen gesprochen und was man genau als solcher macht. Wie kommt man auf die sich bei den Muslimische Pfadfinder*innen zu engagieren. Am Ende ging es noch kurz um die Herausforderungen die Corona mit der Jugendarbeit macht.

#022 Doris Ahnen

Doris Ahnen (Landtagsabgeordnete und Finanzministerin Rheinland-Pfalz)
(Quelle: Stadtjugendring Mainz e.V.)

Für die Menschen Politik machen, das ist Doris Ahnen wichtig. Im Gespräch mit “Und, Du so?” sprechen wir über ihren Weg in die Politik. Angefangen bei ihrem Engagement in der Hochschulpolitik bis hin zu den Aufgaben einer Finanzministerin und Abgeordneten. Am Ende des Gesprächs geht es noch um die kommende Landtagswahl in Rheinland-Pfalz, bei der sie als Direktkandidatin für den Wahlkreis Mainz II antritt. Wir wünschen euch viel Spaß und freuen uns wie immer auf Feedback. Und keine Sorge, Fabian Liesegang werdet ihr demnächst auch wieder hören.

ABGESAGT _ Upcycling-Workshop am 07.11.2020, 14:00-16:30 Uhr

Holzschmuck aus alten Weinfässern oder ausgedienten Skateboards fertigen

Thema des Nachmittags wird „Nachhaltigkeit“ sein. Mit „Klotz & Quer“ haben wir einen Partner gefunden, dem Nachhaltigkeit ebenfalls wichtig ist. Frei nach dem Motto „Aus Alt mach Neu“ werden aus alten Materialien neue Gegenstände hergestellt. Während wir gemeinsam mit Säge, Feile und Schleifpapier aus dem Holz Schmuck fertigen, wollen wir uns auch über Nachhaltigkeit austauschen (Vorwissen weder handwerklicher noch inhaltlicher Art ist nicht notwendig). Lange war Ruhe in der Werkstatt von „Klotz & Quer“ eingekehrt, endlich können wieder Workshops (natürlich corona-konform) stattfinden. Wir freuen uns sehr, dass wir euch den Kurs kostenlos anbieten können. Bitte meldet euch bei uns an – danke!

Anmeldung:
Stadtjugendring Mainz e.V.
Mail: mail@sjr-mainz.de

Die Teilnahme ist kostenlos.
Wir freuen uns auf eure Teilnahme!