Netzwerkstelle ab 01.03. besetzt!!

Hallo ihr Lieben,

ich bin froh, auf diesem Wege die Möglichkeit zu haben, mich bei Euch vorstellen zu können. Ich heiße Aylin Topaloglu und freue mich, bald ein Teil des Stadtjugendrings sein zu dürfen. Für mich fängt ein neues spannendes Abenteuer an mit Herausforderungen und klaren Zielen. Ich bin nicht nur neugierig, was mich erwartet, sondern auch super motiviert die politische Bildung und Demokratiebildung junger Menschen in Mainz zu fördern.
Ich habe Ende 2020 meinen Bachelor abgeschlossen und beende diesen Herbst meinen Master. Nebenbei arbeite ich seit 2015 mit Kindern sowie Jugendlichen und habe auch bei verschiedenen Veranstaltungen der Stadt Wiesbaden mitgewirkt.
Nun freue ich mich, aktiv bei der Jugendarbeit in Mainz mitwirken zu können, meine Erfahrungen und Kreativität beim konzeptionellen Planen und Organisieren mit einzubringen sowie die Stimme der Jugend von Mainz laut erklingen zu lassen. In diesem Zusammenhang bin ich gespannt, andere Akteur*innen in Mainz und damit auch andere Sichtweisen kennenzulernen, mich auszutauschen, etwas zu lernen und mit ihnen zusammen Ziele zu verfolgen.

Mir ist es wichtig, mich für eine Gesellschaft zu engagieren, in der Vielfalt, Diversität sowie Toleranz lebbar und gemeinsam mit Jugendlichen diskutiert und weiterentwickelt werden kann.

Ich bin gespannt und freue mich darauf, das ein oder andere Gesicht zu sehen sowie die ein oder andere Stimme von Euch zu hören.

Liebe Grüße,
Aylin

Mitgliederversammlung Zoom am 23.03.2022

Wir laden Euch herzlich ein, am 23.03.2022 auf unserer digitalen Mitgliederversammlung per Zoom-Link teilzunehmen. Für den Abend haben wir zum Gespräch den Referenten Andreas Belz vom BDKJ Mainz eingeladen. Er kommt vom Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus in RLP, Regionalstelle Mainz/Rheinhessen/Nahe. Außerdem stellen wir Euch unsere neue Mitarbeiterin Aylin Topaloglu für das Netzwerk Jugend in Mainz vor.
Hier findet Ihr den Teilnahme-Zugang.